Herzlich Willkommen!

Tauchen in Curacao ist ein karibischer Traum!

Ihr habt keine Lust auf überfüllte Tauchplätze? Ihr wollt selbstständig tauchen, zu jeder Zeit, so oft und so lange ihr wollt? Ihr möchtet beste Sicht, konstante Wassertemperaturen um 27°C und angenehmes Klima? Ihr wollt keine Korallenbleiche sehen, dafür aber viele Fische und eine intakte Unterwasserwelt? Dann seid ihr hier genau richtig! Curaçao wurde schon 1939 von Hans Hass für das Tauchen entdeckt. Seit 1998 ist auch Harald Weinrich aus Deutschland vor Ort fest etabliert und gehört, wie der Blue Curacao, schon fest zur Insel.

Curacao-Divers in Sint Michiel/Boca Sami
Die Tauchbasis befindet sich seit 1999 im „Sun Reef Village“ in St. Michiel. Ein kleines einheimisches Fischerdorf im Herzen von Curacao. Die Tauchbasis wurde 2014 umgebaut und ist mit allem Ausgerüstet was das Taucherherz begehrt. Dass wunderschöne Hausriff lädt ein um direkt von der Basis aus zu tauchen. Die zentrale Lage bietet eine Unzahl an verschiedenen Möglichkeiten die Insel zu erkunden.

Curacao-Divers in Lagun
Eine zweite Tauchbasis wurde Anfang 2015 im „Lagun Blou“ eröffnet und befindet sich im Westlichen Teil der Insel. Die Anlage befindet sich direkt bei „Playa Lagun“ einem Wunderschönen Strand und natürlich auch ein fantastischer Tauchplatz.

Über 60 Tauchplätze warten auf euch, über die Hälfte davon erreicht ihr bequem von Land aus. Tauchern mit weniger Erfahrung werden geführte Tauchgänge angeboten. Der erfahrene Taucher kann sämtliche Tauchplätze unkompliziert auf eigene Faust erkunden.